Kita: COVID19 Falschmeldung

Update:
Erfreuliche Nachrichten aus der Kita St. Anna Fürstenau:
Es gibt -jetzt endlich- die offizielle Bestätigung. Die Testergebnisse sind allesamt negativ und die Kita geht ab morgen, 23.12.2021 bis zum 01.01.2021 in die Weihnachtsferien. Der erste Kitatag ist dann am 04.01.2021.
Die Kinder und das gesamte KiTa-Team wünschen allen Fürstenauer Bewohnern ein frohes gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende neue Jahr.
Passt bitte alle gut auf euch auf und bleibt gesund.
 
Meldung:
Leider geht heute eine falsche Meldung durch die Presse. Die Kita St. Anna Fürstenau war nur am 21. und 22. Dezember geschlossen. Es ist keine Quarantäne angeordnet. Es handelt sich lediglich um Verdachtsfälle und eine präventive Schließung. Zudem waren zum Zeitpunkt der Schließung nur noch wenige Kinder in Betreuung - nicht wie dargestellt alle 42.
 
Originaltext aus der Presse:
Bei zwei Personen in der KiTa St. Anna in Fürstenau ist eine Covid-19-Infektion festgestellt worden. Es wurden 42 Kinder und zwölf Mitarbeitende bis zum 22. Dezember unter Quarantäne gestellt. Die KiTa (zwei Gruppen) wurde kurzfristig geschlossen. Jugendamt und Eltern seien informiert worden, so der Gemeindeverband Katholische Kirchengemeinden Hochstift.


Abonniere unseren Newsletter. Stay Tuned!

Kontaktiere uns

Heimat- und Verkehrsverein Fürstenau

Ansgar Beermann
Steinbreite 20
D-37671 Höxter-Fürstenau
T: +49 172 6913814
E: info@fuerstenau.eu