Fürstenau tanzt

„O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.“

Diese kluge Weisung des Heiligen Augustinus ist das Motto, unter dem seit dem Jahr 2017 in unserem Dorf Tanzkurse angeboten werden.

Peter Egelkraut und seine Frau Ute Lämmchen hatten die Idee, sich als Neubürger auf diese Weise in das gesellschaftliche Leben der Ortschaft einzubringen.

Im Rahmen der Angebote des Pastoralverbundes Corvey bieten die beiden Tanzbegeisterten seitdem im Frühjahr und im Herbst jeden Jahres an jeweils zehn Abenden Grundkurse in Standard- und Lateintänzen und im Disco-Fox an.

Im Tambourheim des Spielmanns- und Fanfarenzugs Fürstenau, das dieser großzügigerweise zur Verfügung stellte, fanden sich ideale Voraussetzungen für den Übungsbetrieb.

Ein ausreichend bemessener Saal mit idealem Parkettboden und eine Theke für das gesellige Miteinander in den Tanzpausen waren optimale Bedingungen zum Erlernen von Walzer, Samba und Co.

So konnte „Peters Tanzpalast“ an den Start gehen. Jeder Kurs sieht zweimal 35 Minuten Training mit einer Erholungspause dazwischen vor.

Traditionell endet der Gesamtkurs mit einem festlichen Abschlussball, in dem die Tanzpaare zeigen können was sie gelernt haben. Hier findet auch die Übergabe eines Erinnerungsgeschenkes „Fürstenauer Tanztreff“ an die Paare statt. 

Schon im ersten Kursangebot im Jahre 2017 meldeten sich mehr als zwanzig Personen, die diese schöne Freizeitaktivität erlernen oder wieder auffrischen wollten.

Jahr für Jahr gingen die Anmeldezahlen nach oben und längst nicht mehr kamen die Paare und Singles nur aus Fürstenau, sondern aus dem gesamten Pastoralverbund und sogar aus dem Lippischen.

Die Meldungen für den Frühjahrskurs 2020 betrugen mehr als sechzig Tanzwillige, so dass Ute und Peter beschlossen, zwei Kurse pro Abend hintereinander durchzuführen, um den Wünschen der Teilnehmer gerecht zu werden.

Leider musste dieser Durchgang bald nach Ausbruch der Pandemie abgebrochen werden.

Bleibt die Hoffnung, dass es in absehbarer Zeit nach Abklingen der Pandemie wieder heißt:

„Darf ich bitten…“

Ihr habt Lust zu tanzen? Dann nehmt Kontakt auf:

Peter Egelkraut
Detmolder Str. 19
D-37671 Höxter
Tel. : +49 177 1456284


Abonniere unseren Newsletter. Stay Tuned!

Kontaktiere uns

Heimat- und Verkehrsverein Fürstenau

Ansgar Beermann
Steinbreite 20
D-37671 Höxter-Fürstenau
T: +49 172 6913814
E: info@fuerstenau.eu