Masterarbeit über Fürstenau

Vor einiger Zeit gab es ein "Dorfgespräch" und eine Umfrage von Carolin Frisch. In unserer Serie "Menschen aus unserem Dorf und für unser Dorf" möchte ich euch heute ihre Ergebnisse vorstellen.

Ihre Masterarbeit "Die Entwicklung lebenswerter Dorfstrukturen – zukunftsweisende Konzepte für Fürstenau unter Berücksichtigung des demographischen Wandels" an der Technischen Universität Dortmund am Fachgebiet Städtebau und Bauleitplanung der Fakultät Raumplanung hat sie unserer Ortschaft gewidmet.

Mit ihrer Arbeit hat sie bei der Vorstellung vorbildlicher Abschlussarbeiten teilgenommen.

Hier findet ihr ihre Ergebnisse kurz zusammengefasst.

Mein Name ist Carolin Frisch und ich habe im Oktober 2018 das Masterstudium der Raumplanung, mit dem Vertiefungsschwerpunkt Städtebau, an der Technischen Universität Dortmund aufgenommen. Während des Studiums habe ich mich bereits mit der Dorfentwicklung im ländlichen Raum beschäftigt. Dabei haben mich die zu meisternden Herausforderungen und die qualitativen Ergebnisse unserer Projekte insoweit fasziniert, dass ich mich dem Themenkomplex vertiefend in meiner Masterarbeit gewidmet habe.
 
Die Auswahl von Fürstenau als Fallbeispiel hat sich daraus ergeben, dass der Kreis Höxter dem ländlichen Raum zuzuordnen ist und sowohl derzeit als auch voraussichtlich zukünftig eine starke Betroffenheit durch den demographischen Wandel aufweisen wird. Der demographische Wandel kann sich auf die Dorfstrukturen auswirken, was im Weiteren Einfluss auf die Lebensqualität nehmen kann.
 
Somit hat sich meine Masterarbeit mit dem Titel „Die Entwicklung lebenswerter Dorfstrukturen- zukunftsweisende Konzepte für Fürstenau unter besonderer Berücksichtigung des demographischen Wandels“ damit beschäftigt, die Lebensqualität in Fürstenau zu erfassen und zukunftsweisende Konzepte, im Kontext des demographischen Wandels zu erarbeiten, diese zu erhalten bzw. zu verbessern.

 


Abonniere unseren Newsletter. Stay Tuned!

Kontaktiere uns

Heimat- und Verkehrsverein Fürstenau

Ansgar Beermann
Steinbreite 20
D-37671 Höxter-Fürstenau
T: +49 172 6913814
E: info@fuerstenau.eu