Mit der blauen Zündapp zum Sonntagsbesuch

Goldhochzeit von Mechthild und Heinz Rolf aus Fürstenau

Vor sechsundfünfzig Jahren auf dem Weihnachtsball in Bödexen begann die Geschichte von Mechthild und Heinz Rolf, die nun am 21. Mai 2021 die Goldhochzeit feiern. Die aus Bödexen stammende siebzehnjährige Industriekauffrau fiel dem gebürtigen Fürstenauer direkt auf. Er zögerte nicht lange und forderte sie zum Tanz. Das Kennenlernen war geschafft. Die erste Verabredung aber folgte erst Wochen später, da Heinz zum Grundwehrdienst einberufen wurde. Zahlreiche Briefe wechselten die beiden in dieser Zeit miteinander. An freien Wochenenden fuhr Heinz mit einer blauen Zündapp auf den Hof von Mechthilds Elternhaus und verbrachte die Sonntagnachmittage mit ihr und der Großfamilie. Vier Jahre nach dem ersten Kennenlernen verlobte sich das heutige Jubelpaar und feierte drei Jahre später die Hochzeit in Fürstenau.

Im Anschluss an die Bundeswehr stiegt Heinz in den elterlichen Speditionsbetrieb ein und baute diesen weiter aus. Aus drei Kipperfahrzeugen und vier Angestellten wurden im Lauf der Jahre 14 Lastzüge und 16 Angestellte.

Neben den betrieblichen Verpflichtungen, engagierte sich das Paar auch im Gemeindeleben und bei den Schützen. So war Heinz Bezirksstellenleiter und ist Mitglied im Handwerksverein, Heimat-und Verkehrsverein sowie im Kirchenchor. Mechthild ist seit über vierzig Jahre im Sportverein und in der KFD tätig.

In fünfzig Ehejahren erfreuten drei Kinder und sechs Enkelkinder die beiden. Auch einige Tiere fanden ein Zuhause bei der Speditionsfamilie. Trotz Ruhestand ist das Goldhochzeitspaar alles andere als ruhig, eher rege. Sie reisen viel, wandern bzw. pilgern und fahren Rad. Außerdem kümmern sich die Eheleute neben den Enkelkindern, auch einen Rosengarten und um verschiedene Oldtimer.

Mit der Heiligen Messe am Freitagmorgen wird nun die Goldene Hochzeit gefeiert. Leider ist durch die coronabedingten Kontaktbeschränkungen kein großes Fest möglich, wie es sich die beiden gewünscht hätten.

 


Abonniere unseren Newsletter. Stay Tuned!

Kontaktiere uns

Heimat- und Verkehrsverein Fürstenau

Ansgar Beermann
Steinbreite 20
D-37671 Höxter-Fürstenau
T: +49 172 6913814
E: info@fuerstenau.eu